Bericht über die außerordentliche Mitgliederversammlung

Dicht gedrängt saßen die Mitglieder des Reiterverein Lauffen vergangenen Freitag im Reiterstübchen und diskutierten engagiert über die Ausrichtung der zukünftigen reitsportlichen Veranstaltungen. Die Frage, wie man den Pferdesport in der Öffentlichkeit präsentieren möchte, war dabei ebenso wichtig wie die, was man als kleiner Verein überhaupt organisatorisch leisten kann. Das erfolgreiche Fest der Pferde im Sommer hat die Vereinsmitglieder motiviert, neue Wege zu beschreiten.

Ein Meinungsbild ergab, dass die meisten sich eine Modernisierung des seit 44 Jahren Tradition gewordenen Reit- und Springturniers wünschen, das dann im jährlichen Wechsel mit dem Fest der Pferde stattfindet soll. Nachdem in diesem Jahr beide Veranstaltungen durchgeführt wurden, könnte 2018 erstmals nur das Fest der Pferde stattfinden.

Der Vereinsvorstand, das Vorbereitungsteam Pferdefest und die Planungsgruppe Reitturnier werden nun in die konkrete Ausgestaltung der Ergebnisse einsteigen.